SONNENENERGIE ALS ATTRAKTION IN DER OBEREN BAHNHOFSTRASSE


Das Thema Sonnenenergie sorgte am Samstag, 15. August, für viel Aufmerksamkeit in der Oberen Bahnhofstrasse, Wil. Das sonnige Wetter selber, der Solarcup Wil für selbstgebaute Mini-Solarmobile, Informationsstände, Test-Fahrzeuge und ein attraktiver Wettbewerb waren dafür verantwortlich. Weiter belebten am Samstag auch ein Stand der CVP Wil und musikalische Unterhaltung die Wiler Einkaufsmeile.


Die Energiestadt Wil hatte während der Corona-Zeit kostenlos Solarmobil-Bausätze an Interessierte verteilt. Die damit gebauten Mini-Solarmobile traten am Samstag gegeneinander an.  Der Anlass wurde von der Schweizerischen Vereinigung für Sonnenenergie (SSES) und der Energiestadt Wil im Rahmen der Reihen «Spiel Energie» organisiert. Es bot sich auch die Möglichkeit, Probefahrten mit E-Fahrzeugen zu reservieren und sich am Stand von SSES über Solarenergie zu informieren.

Impressionen

Organisatoren und Helfende sorgten für einen tadellosen Ablauf.
Auch ein Schiff kann mit Solarenergie fahren.
Jedes Fahrzeug wurde auf seine Regelkonformität geprüft.
Gross auch das Interesse für die ausgetellten Fahrzeuge.
Egal ob Gross oder Klein, Hauptsache ein E-Fahrzeug.
Es geht an den Start.


Und ausserdem:

Auch die CVP war am Samstag mit einem Stand präsent. Thema dort waren nicht die Sonnenenergie, sondern die kommunalen Wahlen vom 27. September 2020.
Vielen Dank auch für die musikalische Unterhaltung.