HENAU: MANN NACH STURZ MIT ELEKTROMOBIL SCHWER VERLETZT


Heute Freitag, 21. August 2020, um 8:25 Uhr, ist ein Mann an der Felseggstrasse in Henau (Gemeinde Uzwil)  mit seinem Elektromobil von einer rund ein Meter hohen Rampe gestürzt. Er musste mit schweren Verletzungen von der Rega ins Spital geflogen werden.


(Kapo SG) Ein 85-jähriger Mann befuhr mit seinem Elektromobil die Rampe eines Getränkehandels. Als er mit seinem Elektromobil vor dem Haupteingang war, geriet es zu nahe an den Rand der Laderampe. Folglich stürzte es rund einen Meter zu Boden. Der 85-jährige Mann wurde durch den Sturz schwer verletzt. Nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst, wurde er von der Rega ins Spital geflogen.