EC WIL: ERSTES EISTRAINING IM ST.GALLER LERCHENFELD


Am 10. August ist der EC Wil ins Eistraining gestartet. Wil24 war in der Eishalle Lerchenfeld dabei und informiert über die ersten Testspiele.


Head Coach Kevin Schüepp war sehr angetan:“Man spürte die Freude der Spieler nach der langen Zeit ohne Eis. Die Qualität der ersten Trainingseinheit war gut. Der Speed stimmt, Timing und Passqualität haben noch Luft nach oben. Ansonsten war es nicht einfach, viele hatten eine neue Ausrüstung und die Temperaturen waren hoch. Ivo Frischknecht und ich waren trotzdem zufrieden mit der Mannschaft.“

Head Coach Kevin Schüepp erläutert die nächste Übung.
Assistant Coach Ivo Frischknecht gibt Hinweise zur Ausführung.

Die ersten Runden auf dem Eis:

Testspiele und bald eigenes Eis im Bergholz

Der EC Wil spielt am Samstag, 15. August 2020, um 20:00 Uhr sein erstes Testspiel gegen den SC Rheintal in Widnau. Die Rheintaler werden zum Meisterschaftsauftakt am 19. September 2020 die ersten Gegner im Bergholz sein.

Eigenes Eis im Bergholz steht den Wilern ab dem 21. August zur Verfügung. Gleich tags darauf, am 22. August, sind die Pikes EHC Oberthurgau für ein erstes Testspiel beim EC Wil zu Gast.

 

Trinkpausen waren wichtig. Trotz Aufenthalt auf dem „Gletscher“ spürten die Spieler die sommerlichen Temperaturen.